Anfahrt

Anfahrt und Parken

So kommen Sie auf dem schnellsten Weg zu uns.
  1. Home
  2. Service
  3. Anfahrt/Parken
  4. Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto

Über die Autobahn A27, Abfahrt 17 Dreieck Bremen-Industriehäfen auf die Schnellstraße A281 in Richtung Überseestadt. Nach ca. vier Kilometern sehen Sie die Waterfront Bremen auf der rechten Seite.

Schilder weisen Sie auf die Parkplätze und in die Tiefgarage mit insgesamt 4.000 kostenlosen Parkplätzen!

Die Tiefgarage verfügt über zwei Ein- und Ausfahrten. Eine der Einfahrten befindet sich zwischen dem Hotel INNSIDE und den Außenparkplätzen P12 - P14 der Waterfront Bremen, die Andere kurz vor dem Pier 2 auf der rechten Seite, vor den Außenparkplätzen der Primark Filiale. Die Einfahrtshöhe beträgt 1,90m.

Anfahrt mit der Straßenbahn

Vom Hauptbahnhof

Straßenbahnlinie 4, 5, 6, 8 Richtung Innenstadt bis Haltestelle Domsheide, umsteigen in Straßenbahnlinie 3, Richtung Gröpelingen bis Haltestelle Use Akschen.
oder
Straßenbahnlinie 1 Richtung Huchting bis Haltestelle Am Brill, umsteigen in Straßenbahnlinie 3, Richtung Gröpelingen bis Haltestelle Use Akschen.

Vom Flughafen

Straßenbahnlinie 6 Richtung Innenstadt bis Haltestelle Domsheide, umsteigen in Straßenbahnlinie 3, Richtung Gröpelingen bis Haltestelle Use Akschen.

Ihren persönlichen Fahrplan finden Sie auf www.bsag.de

ANFAHRT MIT DER FÄHRE

Am 30.3.2024 startet die Weserfähre Bremen mit leicht geänderten Fährzeiten in die Saison. Immer samstags, sonn- und feiertags verbindet die Weserfähre die drei Stadtteile Gröpelingen, Überseestadt und Woltmershausen miteinander. In den Sommermonaten Juni und Juli können die Gäste auch freitags die Überfahrt genießen. Abgelegt wird immer im 30-Minuten-Takt ab dem Anleger Pier 2/Waterfront, Molenturm und Lankenauer Höft.

Fährzeiten:

  • Freitag (Juni – Juli) 16:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag 12:00 – 21:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage 11:00 – 20:00 Uhr

Auf der Webseite www.weserfähre-bremen.de finden sich unter dem neuen Menüpunkt INFO allgemeine Hinweise zur Weserfähre, die auf Tidenhub und Wetterlage, die Situation an den Anlegern und auf Fragen der Barrierefreiheit eingehen.

Fußgänger:innen und Radfahrer:innen aus ganz Bremen und dem Umland können neue Ausflüge und Radrouten ausprobieren, die nun nicht mehr am Weserufer enden müssen, da es hier fortan heißt: „Fährmann, hol över!“.

Der Betreiber der Weserfähre ist die Hal över Bremer Fahrgastschifffahrt GmbH mit dem Schiff Pusdorp.

Weserfähre Bremen