Anfahrt

Anfahrt und Parken

So kommen Sie auf dem schnellsten Weg zu uns.

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto

Über die Autobahn A27, Abfahrt 17 Dreieck Bremen-Industriehäfen auf die Schnellstraße A281 in Richtung Überseestadt. Nach ca. vier Kilometern sehen Sie die Waterfront Bremen auf der rechten Seite.

Schilder weisen Sie auf die Parkplätze und in die Tiefgarage mit insgesamt 4.000 kostenlosen Parkplätzen!

Die Tiefgarage verfügt über zwei Ein- und Ausfahrten. Eine der Einfahrten befindet sich zwischen dem Hotel INNSIDE und den Außenparkplätzen P12 - P14 der Waterfront Bremen, die Andere kurz vor dem Pier 2 auf der rechten Seite, vor den Außenparkplätzen der Primark Filiale. Die Einfahrtshöhe beträgt 1,90m.

Anfahrt mit der Straßenbahn

Vom Hauptbahnhof

Straßenbahnlinie 4, 5, 6, 8 Richtung Innenstadt bis Haltestelle Domsheide, umsteigen in Straßenbahnlinie 3, Richtung Gröpelingen bis Haltestelle Use Akschen.
oder
Straßenbahnlinie 1 Richtung Huchting bis Haltestelle Am Brill, umsteigen in Straßenbahnlinie 3, Richtung Gröpelingen bis Haltestelle Use Akschen.

Vom Flughafen

Straßenbahnlinie 6 Richtung Innenstadt bis Haltestelle Domsheide, umsteigen in Straßenbahnlinie 3, Richtung Gröpelingen bis Haltestelle Use Akschen.

Ihren persönlichen Fahrplan finden Sie auf www.bsag.de

Anfahrt mit dem Schiff

LINIENFAHRTEN BREMEN – BREMERHAVEN

Hal Över fährt die Waterfront regelmäßig im Rahmen der Linienfahrten nach Bremerhaven an. Den regulären Fahrplan können Sie hier einsehen.

WERDER HEIMSPIELE

Zu den Werder Heimspielen gibt es einen gesonderten Fahrplan.

WESERFÄHRE

Zwischen Mai und September fährt die Weserfähre jeden Samstag, Sonn- und Feiertag von 10:30 bis 18:00 Uhr halbstündlich ab dem Anleger Waterfront/Pier2 zwischen Molenturm/Überseestadt und Lankenauer Höft hin und her. Besonders attraktiv für Mehrfachnutzer ist die Zehnerkarte, die an Bord und an vielen Verkaufsstellen z.B. im Torhaus Nord in Gröpelingen und bei Hal Över, erhältlich ist.

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Webseite von Hal Över und auf der Website der Weserfähre.

Zum Routenplaner